Allgemeine Informationen Hilft ein Gesichtsdeo gegen Schwitzen? Wissenswertes & Alternativen

Bei Hitze und besonders bei Stress ist übermäßiges Schwitzen am Kopf und im Gesicht oft sehr unangenehm, denn unser Gesicht ist unser Aushängeschild. Der Schweiß steht einem buchstäblich auf der Stirn – was tun?

Photo by Alexander Krivitskiy from Pexels

Es gibt viele Mittel, die helfen können, Gesichtsschweiß zu kontrollieren oder zu reduzieren. Man könnte zunächst gängige Hausmittel ausprobieren, um die Schweißperlen in den Griff zu bekommen. Viele greifen aber auch zu einem Gesichtsdeo, das speziell für Kopf und Gesicht konzipiert wurde.

Hilft ein Deo fürs Gesicht?

Es wichtig zu wissen, dass Deos den Schweißaustritt nicht verhindern, sondern lediglich den Schweißgeruch maskieren. Sie wirken daher nicht präventiv (also vorbeugend), sondern nur bedingt kurativ (d.h. heilend). Möchte man das Schwitzen komplett unterbinden, bietet sich ein Antitranspirant für das Gesicht an. Hierbei sollte bei der Produktwahl die Wirksamkeit und Anwendungsform beachtet werden. Tücher sind zwar ideal für unterwegs, allerdings nicht sehr ergiebig. Wenn Sie keine Antitranspirant-Tücher finden, so können Sie diese Anwendungsform leicht selbst nachahmen: Hierzu müssen Sie nur eine kleine Menge des Antitranspirants auf einem Kosmetiktuch verteilen und das Tuch dann über die fraglichen Stellen im Gesicht streichen. Bei Cremes und Sprays ist das relativ unkompliziert. Verwenden Sie einen Roll-On, können Sie aber auch diesen ganz einfach mehrfach auf dem Tuch abrollen, um die Flüssigkeit aufzubringen.

Andere gängige Formen von Antitranspiranten sind Puder, Cremes, Sprays oder Schäume . Zu den längerfristigen Lösungen, um den Schweiß im Gesicht zu stoppen, gehört z.B. Botox. Die Entscheidung für oder gegen eine Maßnahme sollte jedoch immer in Absprache mit medizinischen Fachleuten getroffen werden. Bei dauerhaftem und übermäßigem Schwitzen im Gesicht ist es ratsam ärztlichen Rat einzuholen, bevor Sie zu besonderen Mitteln greifen. Die Hautarztpraxis ist hier zumeist erste Anlaufstelle.

Allgemeine Tipps und Tricks zur Bekämpfung von Schweiß im Gesicht

Was können Sie noch tun, um den Gesichtsschweiß in den Griff bekommen? Es gibt einige Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten: Wichtig ist eine sanfte Gesichtspflege, die Ihre Haut nicht belastet. Darüber hinaus spielt die Ernährung eine Rolle. Hier haben wir die zehn wichtigsten Tipps zusammengefasst.

Seien Sie zuversichtlich, selbst wenn Sie aktuell von starkem Schwitzen betroffen sind und sich unwohl fühlen. Es gibt sicher eine passende Lösung!

Veröffentlicht durch: Marianne Liyayi
Erstellt am: 23. September 2021
Prüfzyklus: jährlich
Antitranspirant Experten
Redaktionsteam: M.Sc. Sophie Forreiter, M.A. Oxana Zhuravkova, M.Sc. Marianne Liyayi
Lektor: Prof. Dr. Michael Habs

Weitere Sweat-Off Antitranspirante & Deos gegen starkes Schwitzen:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden und keine Aktion mehr verpassen!
  • Hidden
newsletter