Antitranspirant Tücher gegen das Schwitzen im Gesicht: Was macht sie aus?

Im Gesicht zu schwitzen, ist besonders unangenehm. Jeder sieht es und das Schwitzen macht die Haut anfälliger für Infektionen. Frauen wie Männer können gleichsam darunter leiden. Inzwischen sind Anti Schweiß Tücher fürs Gesicht erhältlich, zu denen wir hier hilfreiche Tipps gegeben.

Antitranspirant Tücher

Mit welchen Produkten kann ich gegen den Gesichtsschweiß ankämpfen?

Es gibt verschiedene Produkte, die den Schweiß im Gesicht reduzieren sollen. Hierzu zählen:

  • Antitranspirante als Schaum, Roll-on, Creme und Tuch
  • Deos
  • Puder

Jedes dieser Produkte kann eine etwas andere Wirkung auslösen. Antitranspirante können die Schweißproduktion minimieren. Deos übertünchen den Schweißgeruch durch Duftstoffe. Puder weist Talkum auf, das die eingepuderten Hautpartien kurzfristig austrocknet. Antitranspirante erweisen sich oft als besonders wirksam. Zudem begeistern sie durch ihren nachhaltigen Effekt.

Welche Anti Schweiß Tücher für das Gesicht helfen?

Um eine gute Chance zu haben, die vielen Schweißperlen im Gesicht tatsächlich zu reduzieren, sollten die Antitranspirant Tücher Aluminiumchlorid enthalten. Dies kann die Schweißproduktion effizient hemmen. Einige Marken verzichten auf diesen Inhaltsstoff und nutzen stattdessen Salbei.

Die Form des Auftragens ist dabei egal. Anstelle eines Tuchs lässt sich auch ein Schaum oder ein Roll-on bspw. der Marke Sweat-Off aufs Gesicht auftragen. Sie sind äußerst gut verträglich und können sehr gut einer verstärkten Schweißbildung vorbeugen.

Wo gibt es Antitranspirant Tücher fürs Gesicht zu kaufen?

Grundsätzlich existieren drei gängige Möglichkeiten, um Anti Schweiß Tücher fürs Gesicht zu kaufen: Onlineshops, Drogerie und Apotheke. Der Onlinehandel trumpft mit einer besonders großen Produktauswahl auf, während die Apotheke durch eine persönliche, professionelle Beratung begeistert.

Wie gestaltet sich die Anwendung von Antitranspirant Tüchern?

Sie behandeln Sie mit den Antitranspirant Tücher Gesicht und Nacken am besten vor der Bettruhe. Sparen Sie dabei unbedingt Mund, Schleimhäute und Augen aus. Gleiches zählt für offene Wunden. Sie wiederholen die Anwendung an den zwei folgenden Tagen. Danach verwenden Sie das Antitranspirant nur noch nach Bedarf. Alternativ zu den Antitranspirant Tüchern können Sie fürs Gesicht Antitranspirante in Schaumform einsetzen. Sie können dann das Produkt auf ein Tüchlein oder auf die Hand aufgetragen und anschließend aufs Gesicht geben.

Weitere Sweat-Off Antitranspirante & Deos gegen starkes Schwitzen:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und sichern Sie sich 10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung!
Jetzt anmelden
keine Aktionen mehr verpassen! keine Aktionen
mehr verpassen!
Pfeil