Erfahrungen und Wissenswertes über Salbei-Tabletten gegen Schwitzen

Der Einsatz von Salbei-Tabletten gegen das Schwitzen wird durch Erfahrungen unterstützt, bei denen Betroffene von Verbesserung ihrer Situation sprechen. Besonders, wer unter starker Schweißbildung leidet und auf der Suche nach einem pflanzlichen Wirkstoff zur Abhilfe ist, kann beim Heilkraut Salbei fündig werden. Allerdings sollte man sich nicht allein auf die Wirkung des Krautes verlassen, sondern es in Kombination mit einem Deodorant oder einem Antitranspirant nutzen.

Salbei Tabletten gegen Schwitzen

Photo by Nika Akin on Unsplash

Wie hilft Salbei gegen das Schwitzen?

Es sind vermutlich vor allem die ätherischen Öle im Salbei, die ihn wirksam gegen das Schwitzen machen. Diese sind in den verschiedenen Salbei-Produkten unterschiedlich stark dosiert. Besonders komprimiert liegen die Wirkstoffe oft in Tropfen oder Kapseln beziehungsweise Tabletten vor, eher verdünnt hingegen im Salbeitee gegen Schwitzen, der laut Erfahrungen Betroffener temporär aber durchaus auch helfen kann.

Anwendung & Wirkung

Die Erfahrungen mit Salbei Tabletten, Salbeitee oder auch Salbeitropfen gegen das Schwitzen zeigen, dass man bei der Anwendung wenig falsch machen kann. In der Regel empfiehlt sich die regelmäßige Einnahme gemäß der Gebrauchsinformation.

Erfahrungen mit Salbei-Tabletten und Co.

Die Erfahrungswerte der Nutzer beim Einsatz von Salbei-Tabletten, Salbeitee oder Salbei-Tropfen gegen Schwitzen umfassen die gesamte Skala: Von absolut begeistert bis komplett enttäuscht. Bei den mehrheitlich positiven Berichten überwiegt die Nutzergruppe, die Salbei-Kapseln oder Salbeitee innerlich anwendet, um Schwitzattacken während der Wechseljahre zu bekämpfen. Die Erfahrungswerte mit Salbeitee, Salbei-Kapseln und Co. sind also scheinbar besonders für Frauen in der Menopause recht gut.

Viele Nutzer berichten jedoch auch, dass sie, nachdem die Salbei-Tabletten gegen das Schwitzen bei ihnen wenig Wirkung erzielt haben, zu anderen Mitteln gegen die Schweißbildung gegriffen haben. Besonders beliebt sind dabei Antitranspirante. Die mit Aluminiumchlorid als Wirkstoff ausgestatteten Anti-Schweiß-Mittel sind weit verbreitet, weil ihre Inhaltsstoffe bei regelmäßiger Nutzung die Schweißdrüsen abdichten.

Mehr über Salbei-Tropfen können Sie in diesem Artikel nachlesen:

Antitranspirante als Alternative

Wer trotz Salbei das übermäßige Schwitzen nicht verhindern kann, der sollte zu alternativen Mitteln, wie einem Antitranspirant greifen. Beim Einsatz von Antitranspiranten sollte man Produkten wählen, die speziell für die jeweiligen Körperregionen entwickelt wurden. So gibt es Roll-Ons wie den Sweat-Off Antitranspirant Roll-on für den Kampf gegen Achselnässe, Handschweiß oder Fußschweiß sowie Antitranspirant-Schaum für den universellen Einsatz.

Mehr über Antitranspirante können Sie in diesem Artikel nachlesen:

Wo sind Salbei-Tabletten und andere Salbei-Produkte erhältlich?

Salbei-Produkte wie Salbeitee, Salbei-Tropfen oder Salbei-Tabletten gegen das Schwitzen sind rezeptfrei erhältlich - und zwar sowohl in Apotheken wie auch in Drogeriemärkten. Es lohnt sich also durchaus, den Apotheker des eigenen Vertrauens zu fragen, welche Erfahrungen er oder sie mit Salbei-Tabletten gegen das Schwitzen gemacht hat. Ergänzend lassen sich auch Erfahrungsberichte zum Einsatz von Salbei-Tabletten bei starkem Schwitzen im Internet finden.


Weitere Sweat-Off Antitranspirante & Deos gegen starkes Schwitzen:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und sichern Sie sich 10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung!
Jetzt anmelden
keine Aktion mehr verpassen!