Gratis Versand innerhalb Deutschlands
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Gratisprobe zu jeder Bestellung
Jetzt 20% im Sale sichern!
Gratis Versand innerhalb Deutschlands
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Gratisprobe zu jeder Bestellung

Schwitzen im Winter – Warum der Schweiß trotz Kälte fließt

Draußen ist es eisig kalt und trotzdem schwitzen wir. Was paradox klingt, ist in den meisten Fällen überhaupt nicht ungewöhnlich. Es gibt verschiedene Ursachen, warum wir auch bei Kälte schwitzen, häufig ist die falsche Winterbekleidung der Auslöser. Wie du unangenehmes Schwitzen im Winter vermeiden kannst, möchten wir im folgenden Beitrag erläutern.

Antitranspirant gegen starkes Schwitzen an diversen Körperstellen

Antitranspirant Roll-On

Antitranspirant Roll-On

Bewertet 4.90 mit 5
  • 3-fach Testsieger
  • made in Germany
  • dermatologisch getestet
  • bewährte Langzeitwirkung
Starkes Schwitzen & Schweißfüße im Winter ? » Wissenswertes

Photo by Genessa Panainte on Unsplash

Falsche Kleidung kann starkes Schwitzen im Winter verursachen

Kuschelige Winterjacken und -mäntel, die meist zudem noch wind- und wasserundurchlässig sind, haben einen gemeinsamen Nachteil: Sie erzeugen einen Hitzestau. Warm und dick eingepackt hat der Körper keine Chance, seinen natürlichen Verdunstungsvorgang durchzuführen. Folglich fühlt er in nicht atmungsaktiver Winterkleidung trotz kalter Außentemperaturen eine Überhitzung, so dass er die körpereigene Klimaanlage höher stellt. Das Resultat: Wir schwitzen.

Achselnässe im Winter

Wer in der kalten Jahreszeit ein Kaufhaus betritt, kennt es: Schnell schwitzt man unter den Achseln. Im Winter sind Einkaufszentren nämlich sehr gut beheizt. Wenn wir aus der Kälte in einen sehr warmen Raum treten, nimmt der Körper einen signifikanten Temperaturanstieg wahr und reagiert mit verstärkter Schweißproduktion. In diesem Fall ist fast immer die ungeeignete Winterbekleidung der Übeltäter. Denn durch die warme und luftundurchlässige Kleidung wird dem Körper vorgegaukelt, es wäre kontinuierlich warm. Um sich abzukühlen, schwitzt er.

Was du also gegen Schwitzen im Winter tun kannst:

Die richtige Kleidung: In funktionaler Winterbekleidung kann deine Haut atmen und Feuchtigkeit wird schnell nach außen transportiert. So ist eine optimale Regulierung der Körpertemperatur möglich. Greife zu Bekleidung mit einem hohen Anteil an Merinowolle oder anderer Wollarten, um es zum einen schön warm zu haben und zum anderen die Luftzirkulation zu gewährleisten, so dass starkes Schwitzen vermieden wird.

Durchlüften: Damit meinen wir ausnahmsweise nicht den Raum, indem du dich aufhältst, sondern dich selbst. Ziehe deine dicke Winterjacke, unmittelbar nachdem du einen beheizten Raum betreten hast, ruhig aus. So kann sich der Körper schnell an die neue Umgebungstemperatur anpassen und braucht die Schweißproduktion nicht zu aktivieren.

Schweißfüße im Winter – So beugst du sie vor

Während wir uns im Winter oben rum in dicke, warme Kleidung hüllen und folglich trotz Kälte schwitzen, stecken zugleich unsere Füße die meiste Zeit des Tages gut verpackt in dicken Socken und warmen Stiefeln. Wenn man sich dieser dann abends entledigt, kommen die schwitzigen Füße zum Vorschein. Im Winter findet in dicken und gefütterten Schuhen kein Luftaustausch statt, durch zusätzliche Bewegung entsteht viel Wärme, die Feuchtigkeit kann nicht entweichen und der Schweiß staut sich.

Dieses feucht-warme Klima bietet natürlich einen optimalen Nährboden für Bakterien, die den Schweiß zersetzen. Die Folge: übler Schweißfußgeruch. Besonders dann wird Fußpflege wichtig. Wasche deine Füße am besten morgens und abends mit einer antiseptischen Seife, auch zwischen den Zehen, da sich hier gerne Bakterien ansammeln. Trockne die Füße gut ab und wechsel die Strümpfe täglich, nach Bedarf auch öfters.

Bei stark schwitzenden Füßen im Winter kann das richtige Schuhwerk die erhoffte Lösung bringen. Achte auf atmungsaktive Materialien und wasserdichtes Schuhwerk. Lederschuhe und Schuhe mit TEX-Materialien sind hier empfehlenswert. Sie sorgen für trockene Füße und einen Austausch zwischen warmer Luft im Schuh und frischer Außenluft.

Dicke Wollsocken sind zwar für die Couch ideal, um die Füße warm zu halten, aber unterwegs getragen, können sich deine Schuhe so schnell in eine Saunalandschaft verwandeln. Wähle lieber schnell trocknende und atmungsaktive Socken aus dünner Baumwolle, um lästigen Schweißfüßen im Winter vorzubeugen.

Antitranspirante – effektive Lösung gegen Schwitzen im Winter

Neben der richtigen Winterbekleidung und dem passenden Schuhwerk für kalte Tage können auch Antitranspirante effektiv gegen nasse Achseln und schwitzige Füße im Winter helfen. Sie verengen die Hautporen und dafür sorgen, dass weniger Schweiß ausgeschieden wird. Die Produkte von Sweat-Off vermindern Schwitzen ganz gezielt an den Körperstellen, die für den Wärmeausgleich verzichtbar sind. Der natürliche Schweißfluss bleibt dabei erhalten. Die speziell ausgewogene Wirkstoffkombination kommt ganz ohne Alkohol, Konservierungs- und Farbstoffe aus und überzeugt Anwender:innen mit ihrer guten Hautverträglichkeit und effektiven Wirkung seit vielen Jahren.

Wer schwitzende Füße dauerhaft vermeiden möchte, dem empfehlen wir die Verwendung des Sweat-Off Antitranspirant Schaum. Dieser eignet sich perfekt auch bei schwitzigen Händen im Winter.

Sweat-Off Redaktion
Prof. Dr. Michael Habs
16. Januar 2020
jährlich
M.Sc. Sophie Forreiter, M.A. Oxana Zhuravkova, M.Sc. Marianne Liyayi
Antitranspirant Experten

Antitranspirant gegen starkes Schwitzen an diversen Körperstellen

Antitranspirant Roll-On

Antitranspirant Roll-On

Bewertet 4.90 mit 5
  • 3-fach Testsieger
  • made in Germany
  • dermatologisch getestet
  • bewährte Langzeitwirkung

Weitere Themen für dich

Plötzlich starker Schweißgeruch

Was tun, wenn Schweiß plötzlich stinkt

Warum stinkt mein Schweiß plötzlich Diese Frage stellen sich viele Frauen und Männer Sie schnüffeln sorgenvoll an...

Morgendliche Schweißausbrüche

Morgendliches Schwitzen ist in der Bevölkerung durchaus verbreitet - viele fühlen sich schon vor dem Aufstehen...
Schwitzen während der Periode

Schwitzen während der Menstruation (Periode)

Viele Frauen stellen fest, dass sie vor oder während der Menstruation mehr schwitzen als normalerweise Doch stärkeres...

Schwitzen abschalten. News einschalten!

Sicher' dir deinen Zugang zum Frühsommersale und melde dich zum Newsletter an.

  • Hidden
Paypal Visa Mastercard Amex Klarna Ratepay