Lagert sich Aluminium im Körper ab?

Als eines der häufigsten Erdmetalle kommt Aluminium auch in Lebensmitteln vor wie zum Beispiel in Kakao, Salat und Getreide (vgl. http://www.lebensmittel.org/lmmit297/alu.htm). Deshalb nimmt ein Mensch täglich etliche Milligramm Aluminium über Nahrungsmittel auf und scheidet sie über Leber und Niere wieder aus. Das Gleiche gilt für Aluminiumsalze, die in verschwindend geringen Mengen in Kosmetika und pharmazeutischen Produkten enthalten sind. Im Vergleich zur Nahrung werden hier wesentlich geringere Mengen über die Haut aufgenommen und vom Organismus über den Blutkreislauf und das Lymphsystem wie beschrieben ausgeschieden.

Weitere häufige Fragen