Lagert sich Aluminium im Körper ab?

Aluminium ist das häufigste Metall in der Erdkruste. In der Natur kommt Aluminium fast ausschließlich gebunden vor, bpsw. in vielen Lebensmitteln.

Jeden Tag nimmt der Mensch Aluminium auf und scheidet es über Leber und Niere wieder aus. Der Großteil Aluminiums gelangt über die Nahrung in den Körper, über unverarbeitete Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Getreideprodukte und Kakao.

Bei der Anwendung von aluminiumhaltigen Antitranspiranten nimmt der Körper ebenso Aluminium auf. Allerdings in wesentlich kleineren Mengen, als im Vergleich zur Aufnahme über Lebensmittel. Die Ausscheidung des Aluminiums erfolgt auch in diesem Fall wie obig beschrieben. Noch mehr Informationen zum Thema Aluminium finden Sie hier.

Weitere Fragen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und sichern Sie sich 10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung!
Jetzt anmelden
keine Aktion mehr verpassen!