Helfen Unterhemden gegen starkes Schwitzen?

Besonders Herren kennen das Problem: Im Büro lautet die Kleiderordnung oft auch im Sommer Hemd und Anzughose. Dies kann gerade bei hitzigen Meetings zu Problemen führen.

Unterhemd gegen Schwitzen » Wissenswertes & Alternativen gegen Schwitzen

Photo by Viktor Talashuk on Unsplash

Sie geraten vor lauter Stress ins Schwitzen und spüren förmlich, wie der Schweißfleck unter Ihren Achseln immer größer wird. Dies erzeugt bei Ihnen noch mehr Stress: Es ist ein Teufelskreis. Doch das muss nicht sein! Denn es gibt spezielle Unterhemden gegen Schweißflecken, die Ihnen derart peinliche Momente ersparen.

Unterhemden für Herren gegen Schweißflecken

Bei der Funktionsunterwäsche für Herren handelt es sich um spezielle Unterziehhemden, die an den Achseln dünne Saugeinlagen besitzen. In einem Unterhemd gegen Schwitzen befinden sich die Saugeinlagen entweder in einer der extra dafür eingenähten Achseltasche und können herausgenommen werden, oder sind fest eingenäht. Sie sind kaum bis gar nicht zu spüren, sodass Mann sich weiterhin wohlfühlt. Einige Achselpolster bestehen aus verschiedenen Schichten, die absorbierend und wasserabweisend sind.

Wenn Sie also stark an den Achseln schwitzen, sammelt sich der Herrenschweiß nicht in Ihrem Unterhemd oder im T-Shirt, sondern in der Saugeinlage. Schweißflecken gehören somit der Vergangenheit an. Es gibt auch Modelle mit Kupferfasern, die gleichzeitig antibakteriell wirken und so üblen Schweißgeruch effektiv reduzieren sollen.

Unterhemden für Frauen gegen Schweiß und Schweißflecken

Auch für Frauen gibt es spezielle Shirts zum Darunterziehen, die sichtbare Schweißflecken verhindern. Diese atmungsaktiven Funktionsshirts sind in der Regel eng geschnitten und haben einen tiefen Ausschnitt, sodass sie unauffällig unter Blusen und Tops getragen werden können. Achten Sie aber auf extra lange Unterhemden, wenn sie nicht aus der Hose rutschen sollen.

Unterhemden, in denen Sie weniger schwitzen

Wenn Sie generell stark im Unterhemd schwitzen, lohnt sich ganz allgemein auch das Überprüfen Ihres Kleiderschrankes. Denn es muss nicht immer gleich ein Funktionsshirt sein, wollen sie ihre Schweißproduktion verringern. Überprüfen Sie, aus welchen Stoffen Ihre Kleider sind. Denn nicht alle Materialien eigenen sich bei starkem Schwitzen.

Leinen hat eine hohe Saugfähigkeit und trocknet sehr schnell. Der Nachteil: Unterhemden aus diesem rauen Material werden Sie kaum finden, da sie nicht angenehm zu tragen sind. Schließlich sollen Unterhemden relativ eng am Körper anliegen. Hier eignen sich Naturfasern wie Baumwolle besser. Sie sind saugfähig und sehr bequem. Besonders langfaserige Baumwolle ist aufgrund ihrer weichen Haptik sehr beliebt.

Um synthetischen Fasern sollten Sie einen großen Bogen machen. Durch die glatte Faserstruktur nehmen sie Feuchtigkeit schlecht bis gar nicht auf und lassen Sie deutlich schneller schwitzen – und stinken!

Unterhemd gegen Schwitzen beugt Verfärbungen vor

Wer auf Anti-Schweiß-Shirts zurückgreift, muss sich über gelbe Verfärbungen in weißen Hemden, T-Shirts und Blusen nicht mehr ärgern. Denn die Unterhemden nehmen Schweiß auf, bevor er in die Oberbekleidung eindringen kann. Schuld an den gelben Flecken können übrigens auch Deodorants sein, die in Verbindung mit Schweiß eine unansehnliche Färbung erzeugen und auch den Stoff angreifen können.

Flecken durch Antitranspirantien vermeiden

Nutzen Sie statt eines Deos lieber ein Antitranspirant. Es verhindert, dass Schweiß überhaupt erst an die Oberfläche gelangt, indem es die Schweißporen verschließt. Die Antitranspirante von Sweat-Off hemmen die Schweißbildung, ohne die natürliche Körperfunktion einzuschränken. Sie sind sehr ergiebig, sodass sie nur hauchdünn aufgetragen werden müssen. Und das auch nur bei Bedarf. So bleiben Ihre Achseln selbst in stressigsten Momenten samtig trocken. Alle Sweat-Off Produkte werden ohne Alkohol, Parfüm, Farbstoff oder Konservierungsmittel hergestellt und sind daher sehr hautverträglich.

Sollten Sie unter extremen Schweißausbrüchen leiden, sodass Ihre Lebensqualität stark eingeschränkt ist, konsultieren Sie am besten Ihren Hausarzt für weitere Behandlungsmöglichkeiten.


Weitere Sweat-Off Antitranspirante & Deos gegen starkes Schwitzen:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und sichern Sie sich 10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung!
Jetzt anmelden
keine Aktion mehr verpassen!