Infos über Deo Kristalle gegen starkes Schwitzen

Der Mensch schwitzt in allen möglichen Situationen, egal ob beim Sport, bei der Arbeit oder bei einem romantischen Treffen. Oft ist dies den Betroffenen jedoch unangenehm und es werden verschiedenste Möglichkeiten getestet, um den die Schweißmenge oder den unangenehmen Geruch zu reduzieren. Eine Variante stellen dabei die noch relativ unbekannten Kristall Deos dar. Wir klären Sie zu diesem Thema auf und geben Tipps für eine optimale Anwendung.

Kristall Deo gegen starkes Schwitzen

© bonnontawat / Adobe Stock

Was ist eigentlich ein Kristall Deo?

Ein Kristall Deodorant ist ein Produkt, das aus Kaliumalaun oder Ammoniumalaun hergestellt wird. Beides sind Doppelsulfatformen der als Alaune bekannten Mineralienklasse. Alaunkristalle sind in Wasser gut löslich, was ihre Fähigkeit erklärt, als Deodorant zu wirken. Wenn ein Kristall Deodorant auf die Achselhöhlen aufgetragen wird, wird ein Teil des Minerals durch den Schweiß des Körpers aufgelöst (der Stift kann auch mit Wasser vorab befeuchtet werden). Dies hinterlässt eine dünne Schicht Mineralsalze auf der Hautoberfläche. Diese Salzschicht verhindert, dass Körperschweiß mit den geruchs-verursachenden Bakterien in Kontakt kommt.

Im Gegensatz zu Antitranspiranten, die die Schweißmenge reduzieren, die der Körper produziert, sollen Deodorants verhindern, dass natürlicherweise geruchloser Schweiß zu einem Nährboden für Bakterien wird. Die meisten kommerziellen Deodorant-Produkte enthalten antibakterielle Mittel oder Parfums, um Körpergeruch zu verhindern oder seinen Geruch zu maskieren. Menschen, die stattdessen ein Deo Kristallstein verwenden, tun dies häufig, weil sie sich Sorgen über die potenziellen Gesundheitsrisiken machen, die sich aus der Anwendung solcher Chemikalien auf die dünne und stark saugfähige Hautschicht unter dem Arm ergeben. Diese Sorge ist aber in den meisten Fällen unbegründet.

Die Geschichte von Kristall Deos

Kristallstein Deodorants werden seit langer Zeit in vielen Kulturen verwendet, einschließlich im alten Ägypten, in China und in anderen Teilen Asiens. Der römische Philosoph Plinius (23 - 79 n. Chr.) Beschrieb in seiner Enzyklopädie Naturgeschichte eine der ersten aufgezeichneten Beschreibungen der Eigenschaften von Alaunkristallen.

Heute ist Thailand einer der größten Hersteller von kommerziellen Deodorant-Steinen. Die Steine werden eher hergestellt als abgebaut. Mineralsalze aus der Erde werden aus einer wässrigen Lösung kristallisiert und dann von Hand in die Form von Kristalldeodorants geformt, bevor sie verpackt und auf den Markt gebracht werden. Zahlreiche Unternehmen verkaufen diese Gesteins-Deodorants unter verschiedenen Produktnamen. Aktuell finden sich Produkte vor allem in Drogeriemärkten und im Internet.

Vorteile eines Kristall Deos

Viele Menschen finden, dass Kristall Deodorants schonender auf der Haut sind. Verschiedene Untersuchungen und die Erfahrungen von vielen Menschen zeigen, dass einige Antitranspirante mehr als andere kosmetische Produkt mit Hautreizungen verbunden sind. Dies tritt vor allem beim Auftragen direkt nach der Rasur auf. Tatsächlich ist aber ein Vorteil eines Deodorants aus Kristallgestein, dass es im Gegensatz zu gewöhnlichen Deos frei von Inhaltsstoffen wie Parabene, Phthalate, künstliche Farbstoffe und Duftstoffe ist.

Zusätzlich zu den Vorteilen der Natürlichkeit kann ein Kristalldeodorant auch eine kostengünstige Alternative zur Verhinderung von Körpergeruch sein. Ein einkristalliner Deodorant-Stein kann bis zu einem Jahr halten - viel länger als das typische kommerzielle Deodorant-Produkt. Im Gegensatz zu anderen Deodorants sind Gesteins Deodorants auch hypoallergen, färben keine Kleidung und beinhalten keine Labortests an Tieren.

Die richtige Anwendung eines Kristall Deos

Damit das Deo Kristall gegen starkes Schwitzen optimal wirken kann, empfiehlt es sich, einige Gebrauchshinweise zu beachten:

  1. Tragen Sie das Produkt immer auf saubere Haut auf, welche frei von anderen Substanzen ist. Idealerweise direkt nach dem Duschen.
  2. Anders als herkömmliche Deos sollte ein Deo Kristall auf feuchte Haut aufgetragen werden, da nur so eine dünne Schicht des Minerals abgetragen werden kann.
  3. Eine Haarentfernung kann dabei helfen, weniger Fläche für geruchsbildende Bakterien zu bieten. Warten Sie jedoch wenigstens eine Stunde nach der Rasur mit der Verwendung eines Kristall Deos, um Reizungen der Haut zu vermeiden.
  4. Nutzen Sie einen Deo Kristall immer nur für eine ausgewählte Stelle (beispielsweise Achseln), damit die Bakterien dieser Hautpartie nicht auf andere Körperstellen übertragen werden.
  5. Sollten irgendwelche Probleme, wie Rötungen, auftreten, beenden Sie die Verwendung und waschen Sie das Produkt mit Wasser vorsichtig ab. Ein Besuch bei Arzt kann dann helfen, ein besser verträgliches Anti Schweiß Produkt zu finden.

Welche Arten von Kristall Deos gibt es?

Auch bei Kristall Deos gibt es verschiedene Varianten. Die Beliebteste ist die des Kristall-Sticks. Doch es gibt auch Pasten, Salben oder anderen Anwendungsformen von Deos mit Mineralkristallen. Die Vielfalt ist hier genauso hoch wie bei herkömmlichen Deos. Selbst Kristall Deo Peelings sind käuflich. Dabei handelt es sich um ein Deo in Blockform mit kristallinem Salz und Alaun. Diese Art der Seife kann Bakterien desinfizieren und soll bei manchen Menschen gute Dienste leisten.

Welche Produkte gibt es sonst noch?

Wer einfach nur ein Produkt sucht, welches einen frischen Duft bietet, kann ein einfaches Deo ohne Aluminium nutzen. Dieses wirkt im besten Fall hemmend auf die Bakterienmenge - unterdrückt aber nicht die Schweißproduktion. Bei Problemen mit der Schweißmenge, sind Antitranspirante mit Aluminium am besten. Sie können die Hautporen verkleinern und blockieren, sodass erst gar kein Schweiß entsteht. Beide Produktarten sind in der Regel effektiver als Deo Kristalle. Vor allem Antitranspirante wirken in den meisten Fällen sicher gegen den Schweiß. Bei leichten Hautreizungen achten Sie am besten darauf, dass das Antitranspirant keine Duftstoffe oder Alkohole enthält. Mögliche Produkte finden Sie bei Sweat-Off. Bei Unsicherheiten können Sie sich aber auch einfach in der Apotheke oder beim Arzt beraten lassen.

Fazit: Probieren Sie es selbst aus!

Deo Kristall gegen starkes Schwitzen bieten eine interessante Alternative zu herkömmlichen Deos. Während in Letzterem viele Chemikalien verarbeitet sein können, sind Kristall Deos für gewöhnlich weniger belastet. Dies kann vor allem für Allergiker von Vorteil sein. Am wirksamsten sind allerdings Antitranspirante, da sie im Gegensatz zu beiden genannten Deoarten die Schweißbildung hemmen. Sollten Sie Interesse an solch einem Produkt haben, reden Sie mit einer Fachperson darüber und lassen sich beraten. Im Zweifel gilt aber immer: Probieren Sie einfach aus, was Ihrer Haut am besten tut.


Weitere Sweat-Off Antitranspirante & Deos gegen starkes Schwitzen:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und sichern Sie sich 10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung!
Jetzt anmelden
keine Aktionen mehr verpassen! keine Aktionen
mehr verpassen!
Pfeil