Infos über Deo Kristalle gegen starkes Schwitzen

Der Mensch schwitzt in allen möglichen Situationen, egal ob beim Sport, bei der Arbeit oder bei einem romantischen Treffen. Wenn das Schwitzen den Betroffenen unangenehm ist, werden verschiedene Möglichkeiten getestet, um die Schweißmenge oder den unangenehmen Geruch zu reduzieren. Eine Variante stellen die noch relativ unbekannten Kristall Deos dar. Wir klären Sie zu diesem Thema auf und geben Tipps für eine optimale Anwendung.

Kristall Deo gegen starkes Schwitzen

© bonnontawat / Adobe Stock

Was ist ein Kristall Deo?

Ein Kristall Deodorant ist ein Produkt, das aus Kaliumalaun oder Ammoniumalaun hergestellt wird. Beides sind Doppelsulfatformen der als Alaune (Aluminiumsalzkristalle) bekannten Mineralienklasse. Alaunkristalle sind in Wasser gut löslich, was ihre Fähigkeit erklärt, als Deodorant zu wirken. Wenn ein Kristall Deodorant auf die Achselhöhlen aufgetragen wird, wird ein Teil des Minerals durch den Schweiß des Körpers aufgelöst (der Stift kann auch mit Wasser vorab befeuchtet werden). So entsteht eine dünne Schicht Mineralsalze auf der Hautoberfläche. Diese Salzschicht verhindert, dass Körperschweiß mit den geruchsverursachenden Bakterien in Kontakt kommt, wahrscheinlich weil die Gitterstruktur der Salze den Schweißdrüsengang verstopft. Zudem wirkt Alaun adstringierend (die Haut zusammenziehend) und antibakteriell.

Im Gegensatz zu Antitranspiranten, die die Schweißmenge reduzieren, die der Körper produziert, sollen herkömmliche Deodorants verhindern, dass der zunächst weitgehend geruchlose Schweiß von Hautbakterien zu riechenden Substanzen verstoffwechselt wird. Die meisten Deos enthalten antibakterielle Mittel und Parfums, um Körpergeruch zu verhindern oder zu maskieren. Menschen, die stattdessen einen Deo Kristallstein verwenden, tun dies häufig, weil sie ein naturnahes Produkt wollen.

Die Geschichte von Kristall Deos

Kristallstein Deodorants werden seit langer Zeit in vielen Kulturen verwendet, so im alten Ägypten, in China und in anderen Teilen Asiens. Schon der römische Philosoph Plinius (23 - 79 n. Chr.) beschrieb in seiner Enzyklopädie der Naturgeschichte die Eigenschaften und Wirkungen von Alaunkristallen.

Heute ist Thailand einer der größten Hersteller von kommerziellen Deodorant-Steinen. Die Steine werden häufiger industriell erzeugt als in Minen abgebaut. Mineralsalze aus der Erde werden aus einer wässrigen Lösung kristallisiert und dann von Hand geformt, verpackt und auf den Markt oder zum Versand gebracht. Zahlreiche Unternehmen verkaufen Gesteins-Deodorants unter verschiedenen Namen. Aktuell finden Sie Kristall Deos bevorzugt in Drogeriemärkten und im Internet.

Vorteile eines Kristall Deos

Viele Menschen glauben, dass Kristall Deodorants schonender auf der Haut sind. Verschiedene Untersuchungen und die Erfahrungen von Verwendern zeigen, dass einige Antitranspirante mehr als andere kosmetische Produkte mit Hautreizungen verbunden sind. Dies tritt vor allem beim Auftragen direkt nach der Rasur auf. Ein unbestreitbarer Vorteil eines Deodorants aus Kristallgestein ist, dass es im Gegensatz zu gewöhnlichen Deos frei von Inhaltsstoffen wie Parabenen, Phthalaten, künstlichen Farbstoffen und ohne Duftstoffe ist. Andererseits besteht Alaun zu 20 bis 30 % aus Aluminium, dieser Anteil ist größer als bei handelsüblichen Antitranspirants

Zusätzlich zu den Vorteilen der Natürlichkeit kann ein Kristall-Deodorant auch eine kostengünstige Alternative zur Verhinderung von Körpergeruch sein. Ein kristalliner Deodorant-Stein kann bis zu einem Jahr halten - viel länger als typische Deodorant-Produkte. Im Gegensatz zu anderen Deodorants sollen Gesteins Deodorants auch hypoallergen sein, sie verfärben keine Kleidung und ihre Entwicklung kommt ohne Labortests an Tieren aus..

Die richtige Anwendung eines Kristall Deos

Damit das Deo Kristall gegen starkes Schwitzen optimal wirken kann, empfiehlt es sich, die Gebrauchshinweise zu beachten:

  1. Tragen Sie das Produkt immer auf saubere Haut auf, welche frei von anderen Substanzen ist. Idealerweise direkt nach dem Duschen.
  2. Anders als bei herkömmlichen Deos, sollte ein Deo Kristall auf feuchte Haut aufgetragen werden, da nur so eine dünne Schicht des Minerals gelöst und auf der Haut wieder trocknen kann.
  3. Eine Haarentfernung kann dabei helfen, weniger Fläche für geruchsbildende Bakterien zu bieten. Warten Sie jedoch wenigstens eine Stunde nach der Rasur mit der Verwendung eines Kristall Deos, um Reizungen der Haut zu vermeiden.
  4. Nutzen Sie einen Deo Kristall immer nur für eine ausgewählte Stelle (beispielsweise Achseln), damit die Bakterien dieser Hautpartie nicht auf andere Körperstellen übertragen werden.
  5. Sollten irgendwelche Probleme, wie Rötungen, auftreten, beenden Sie die Verwendung und waschen Sie das Produkt mit Wasser vorsichtig ab. Ein Besuch bei Arzt kann dann helfen, ein für Sie besser verträgliches Anti Schweiß Produkt zu finden.

Welche Arten von Kristall Deos gibt es?

Auch bei Kristall Deos gibt es verschiedene Darreichungsformen. Die beliebteste Variante ist der Kristall-Stick. Doch es gibt auch Pasten, Salben und weitere Anwendungsformen. Die Vielfalt ist ähnlich hoch wie bei herkömmlichen Deos. Auch Kristall Deo Peelings und Seifen werden angeboten, es handelt sich dabei um ein Deo in Blockform mit kristallinem Salz und Alaun, das desinfizierend wirkt und von einigen Verwendern sehr gelobt wird.

Welche weiteren Produkte gibt es noch?

Wer ein Produkt sucht, das einen frischen Duft bietet, kann ein einfaches Deo verwenden. Dieses riecht angenehm, besitzt antibakterielle Eigenschaften, hat aber keinen Einfluss auf die - Schweißproduktion. Bei Problemen mit der Schweißmenge, sind Antitranspirante mit Aluminiumsalzen die beste Option. Sie können die Hautporen verkleinern und abdichten, sodass kein Schweiß austritt. Beide Produktkategorien wirken häufig effektiver als Deo Kristalle. Neigt Ihre Haut leicht zu Reizungen oder ist besonders empfindlich, vermeiden Sie Duftstoffe und Alkohole als Zusätze in Antitranspiranten. Mögliche Produkte finden Sie bei Sweat-Off. Bei Unsicherheiten, wofür Sie sich entscheiden sollen, können Sie sich aber auch in der Apotheke oder beim Arzt beraten lassen.

Fazit: Probieren Sie es selbst aus!

Deo Kristalle gegen starkes Schwitzen bieten eine interessante Alternative zu herkömmlichen Deos. Während in Deodorante viele Chemikalien enthalten sein können, bestehen Kristall Deos meist aus wenigen Komponenten. Dies kann für Allergiker von Vorteil sein. Als am wirksamsten gelten allerdings Antitranspirante, da sie zuverlässig und nachhaltig den Schweißaustritt auf die Haut unterbinden. Sollten Ihr Interesse an einem Kristall Deo geweckt sein, reden Sie mit einer Fachperson und lassen sich beraten. Im Zweifel gilt: Probieren Sie einfach aus, was Ihrer Haut am besten tut.


Weitere Sweat-Off Antitranspirante & Deos gegen starkes Schwitzen:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und sichern Sie sich 10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung!
Jetzt anmelden
keine Aktionen mehr verpassen! keine Aktionen
mehr verpassen!
Pfeil