Was hilft gegen starkes Schwitzen an Händen und Füßen? Ein Antitranspirant Gel kann Abhilfe schaffen Antitranspirant Gel gegen starkes Schwitzen - Für schweißfreie Hände und Füße

Die Wünsche unserer Kund:innen stehen bei allem, was wir tun, im Vordergrund. Dies gilt insbesondere für unsere Produktentwicklung, die stark vom Kundenfeedback beeinflusst wird. Es gibt zwei Anwendungsbereiche, nach denen wir oft gefragt wurden und ein Produkt, das immer und immer wieder gewünscht wurde.

Nach vielen Monaten der Recherche sowie der Entwicklung und des Tests verschiedener Formeln und Applikationsformen, sind wir stolz darauf, ein weiteres Produkt in unser Sortiment einzuführen: das Sweat-Off Antitranspirant Gel - unsere Lösung gegen schwitzige Hände und Füße.

Was macht das Sweat-Off Gel besonders?

Die Wirkung des Sweat-Off Gels basiert auf dem gleichen Wirkstoff wie die unseres Bestsellers Sweat-Off Roll-On. Beide Produkte gehören damit zu unseren stärksten Antitranspiranten. Beim Gel haben wir besonders darauf geachtet, die Konsistenz für die Anwendung an Händen und Füßen zu optimieren. Das Ergebnis ist ein Produkt, welches sich genauso leicht auftragen lässt wie eine Handcreme: Auftragen, verreiben, fertig. Vor diesem Hintergrund war uns bei der Entwicklung zudem wichtig, dass die Verpackung besonders praktisch und vor allem hygienisch ist. Unsere Wahl fiel deshalb auf den Airless Pumspender. Das Airless-System bietet diverse Vorteile:

  • Präzise Dosierung: Der Pump-Mechanismus ermöglicht eine punktgenaue Dosierung. So hat man die volle Kontrolle darüber, wie viel Gel aus dem Spender kommt. Das mindert das Risiko eines übermäßigen Gebrauchs (und damit einhergehender Hautreizungen).
  • Effiziente Restentnahme: Durch das Pumpen wird der Spenderboden bei jedem Gebrauch nach oben gedrückt. Der so entstandene Sog gewährleistet, dass auch der letzte Tropfen des Gels aus dem Spender entnommen werden kann.
  • Mehr Hygiene: Der Pumpender gewährleistet eine hygienische Entnahme des Gels, da keine Keime, bspw. über Hautkontakt, in die Flasche gelangen können.
  • Schutz vor äußeren Einflüssen: Beim Pumpen entsteht eine Sogwirkung, die den Inhalt nach oben befördert. Somit kann Luft bzw. Sauerstoff von außen nicht in den Airless-Spender gelangen. Das schützt die Inhaltsstoffe vor Oxidation.

Sweat Off Gel Anwendung

Wie man das Sweat-Off Antitranspirant Gel am besten anwendet und was bei der Anwendung zu beachten ist, haben wir hier zusammengefasst.

Veröffentlicht durch: Marianne Liyayi
Erstellt am: 8. Juni 2022
Prüfzyklus: jährlich
Antitranspirant Experten
Redaktionsteam: M.Sc. Sophie Forreiter, M.A. Oxana Zhuravkova, M.Sc. Marianne Liyayi
Lektor: Prof. Dr. Michael Habs

Weitere Sweat-Off Antitranspirante & Deos gegen starkes Schwitzen:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden und keine Aktion mehr verpassen!
  • Hidden
newsletter