Wie wende ich Sweat-Off richtig an?

Sweat-Off kann Schwitzen gezielt und einfach reduzieren und zwar an allen Stellen, an denen Sie schwitzen (bspw. Achseln, Kopf & Stirn, Händen, Oberlippe & Gesicht, Rücken, Brust, Armbeugen & Kniekehlen, Schenkeln, Füßen, Gesäß und um den Intimbereich).

Sweat-Off Antitranspirant richtig anwenden – Infos & Tipps

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anders als ein Deo wird Sweat-Off ausschließlich abends vor dem Schlafengehen hauchdünn auf die saubere, trockene und intakte Haut aufgetragen.

Für die Erstanwendung tragen Sie Sweat-Off an so vielen Abenden hintereinander auf, bis die Schweißbildung an der behandelten Stelle gestoppt ist. Sobald sich der gewünschte Effekt einstellt, pausieren Sie.

Das nächste Mal benutzen Sie das Antitranspirant erst wieder, wenn sich wieder Schweißbildung einstellt.

Sweat-Off richtig dosieren

Sweat-Off muss nur hauchdünn aufgetragen werden – und meist nicht jeden Tag. Der große Vorteil ist dabei, dass es damit besonders ergiebig ist.

Konkret empfehlen wir für unsere einzelnen Produkte folgendes:

  • Der Sweat-Off Roll-On ist unser stärkstes Produkt. Deshalb reicht ein Strich pro Achsel meist schon aus.
  • Das Gleiche gilt für das Sweat-Off Gel, es wirkt besonders stark. Eine erbsengroße Menge für beide Hände reicht vollkommen.
  • Der Sweat-Off Stick ist vergleichsweise mild.  Insbesondere für die Erstanwendung gilt dennoch: Ein Strich pro Achsel ist ausreichend. 
  • Der Sweat-Off sensitive Roll-On ist konzipiert für empfindliche Hauttypen. Wenn Sie sensible Haut haben, sollten Sie deshalb zu Anfang besonders vorsichtig dosieren. Wir empfehlen einen Strich pro Achsel.
  • Ebenso für empfindliche Hauttypen ist der Sweat-Off sensitive Schaum. Bei sensibler Haut, sollten Sie lieber sparsam dosieren. Es reicht bspw. eine walnussgroße Menge für beide Hände. Für größere Körperflächen muss entsprechend mehr aufgetragen werden. 

Für alle Produkte gilt: Die Dosierung kann Stück für Stück gesteigert werden, wenn Sie sich eine stärkere Wirkung wünschen. 

WICHTIG: Bitte behandeln Sie nur die betroffenen Hautstellen und niemals den gesamten Körper!

Weitere Fragen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden und keine Aktion mehr verpassen!
  • Hidden
newsletter