Starkes Schwitzen – Welcher Arzt ist zuständig?

Nicht immer ist normales Schwitzen von übermäßigem Schwitzen sofort zu unterscheiden. Ja, Schwitzen ist gesund und eine natürliche Körperfunktion. Wer jedoch regelmäßig unter Schweißausbrüchen leidet und so stark schwitzt, dass es über das normale Wohlbefinden hinausgeht, sollte ärztlichen Rat aufsuchen. Nur ein Arzt kann untersuchen, ob es sich um krankhaftes Schwitzen handelt bzw. welcher Ursache das übermäßige Schwitzen zu Grunde liegen könnte. 

Vereinbaren Sie zunächst einen Termin bei Ihrem Hausarzt. Schildern Sie dort Ihre Probleme in ihrer gesamten Dimension. Machen Sie sich eventuell sogar vorab Gedanken oder Notizen zu Fragen wie: “Wo, wann, wie stark, in welchen Situationen, seit wann schwitze ich stark?”

Welcher Arzt bei übermäßigem Schwitzen anschließend aufgesucht werden sollte, entscheidet Ihr Hausarzt. In der Regel ist dies ein Hautarzt. Dort werden Sie Ihr Problem noch einmal genau erläutern müssen, damit dieser über ein passendes Therapieverfahren entscheiden kann. 
Wenn das starke Schwitzen von Ihrem Arzt nicht ernst genommen wird, obwohl Sie extrem darunter leiden, holen Sie sich am besten eine Zweitmeinung ein. Sie haben freie Arztwahl.

Zu den Produkten

Weitere Fragen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und sichern Sie sich 10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung!
Jetzt anmelden
keine Aktionen mehr verpassen! keine Aktionen
mehr verpassen!
Pfeil