Juckende Haut – was tun?

Juckende Haut ist oft sehr unangenehm, aber zumeist harmlos. Um den Juckreiz zielgerichtet zu bekämpfen, sollte man nach dem Auslöser suchen.

Für Juckreiz gibt es viele verschiedene Ursachen. Manche sind nur vorübergehend, wie etwa Juckreiz durch Insektenstiche oder Kontakt mit bestimmten Pflanzen. Andere Ursachen führen zu längerfristigen Beschwerden, wie ein atopisches Ekzem (ugs. Neurodermitis) oder diverse Allergien.

Auch die Salze des körpereigenen Schweißes vermögen die Haut auszutrocknen oder autoallergische Reaktionen auszulösen, was Juckreiz verursachen kann. Gerade vermehrtes Schwitzen in Hautfalten (z.B. Achseln, Knie- und Ellenbeugen) ist oft eine Belastung für die Haut. Lindernd wirken luftige Kleidung aus Naturfasern und Antitranspirante, die das Schwitzen gezielt stoppen.

Sollten Sie keine schlüssige Erklärung für den Juckreiz finden können oder sollte der Juckreiz anhalten, empfiehlt es sich mit einem Facharzt zu sprechen. Dieser kann mit Ihnen geeignete Therapien entwickeln, um dem Juckreiz entgegenzuwirken.

Auch die übermäßige Anwendung von Sweat-Off kann zu Juckreiz führen. Alle Informationen zu dieser Nebenwirkung finden Sie hier.

Weitere Fragen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und sichern Sie sich 10% Rabatt auf Ihre nächste Bestellung!
Jetzt anmelden
keine Aktion mehr verpassen!