Inhaltsstoffe und Rezeptur von Sweat-Off

Das Antitranspirant für „Frisch & Sauber“ – ohne zu schwitzen.

Sweat-Off hat die speziell ausgewogene Rezeptur, die viele Tage lang effektiv schützt: vor Achselnässe und vor unangenehmer Geruchsbildung. Eigens entwickelt von Prof. Dr. med. Raulin*.

Prof. Dr. med. habil. Christian Raulin ist Facharzt für Dermatologie, Allergologie und Venenheilkunde. Ausgebildet an der Universitäts-Klinik Heidelberg gilt er als Vorreiter der ästhetisch-chirurgischen Medizin. Er entwickelte die Rezeptur von Sweat-Off.

Ausgewählte Inhaltsstoffe machen Sweat-Off zu mehr als nur einem Deodorant.

Ein Wirkstoff allein macht noch keine Wirkung. „Es geht um die richtigen Grundlagen und die perfekte Art des Zusammenmischens“, so Prof. Dr. med. Raulin. Für seine Rezeptur heißt das: Sweat-Off wirkt ganz gezielt da, wo Schwitzen entsteht.

Das Resultat: wirksam geschützt vor Schweißflecken und vor Geruch!

Entscheidend ist, was nicht drin ist.

Kein Alkohol, kein Parfüm, keine Farb- und Konservierungsstoffe. Und viele Anwender bestätigen die gute Hautverträglichkeit.

Weitere häufige Fragen