Lügendetektoren und SchweißIn der amerikanischen Kriminalistik sind Lügendetektoren weit verbreitet. Viele Kriminalfilme griffen das Motiv auf: Wer kennt nicht die typische Filmszene, in der Beschuldigte mit Hilfe von Lügendetektoren überführt oder entlastet wurden? Dabei wurden die Personen über Sensoren an spezielle Messgeräte angeschlossen. Diese zeichneten bei der Befragung verschiedene Körperfunktionen auf wie zum Beispiel der Blutdruck, der Puls, die Atmung oder die Schweißbildung bzw. die elektrische Leitfähigkeit der Haut.

weiterlesen