< Weiter einkaufen
pro Seite

Familie in der Sauna

Nächtliches Schwitzen ist sicherlich jedem bekannt. Selbst wenn wir es gar nicht merken, sondert der menschliche Körper pro Nacht in der Regel bis zu einem halben Liter Schweiß ab. Es besteht also kein Grund zur Beunruhigung. Abweichungen von der Regel gibt es allerdings immer und die können ganz schön unangenehm werden, denn darunter leidet der eigentlich so dringend benötigte Schlaf.

weiterlesen

Schweiß kann Gesichtsporen verunreinigenWenn Gesichtshaut nur einmal am Tag gereinigt wird, können Poren verstopfen – gerade über Nacht. Denn auch im Schlaf schwitzt der menschliche Körper mitunter stark und der frische Schweiß kann Gesichtsporen verunreinigen.

weiterlesen

Nachtschweiß – was tun?

11.02.2014 08:00


Frau leidet unter NachtschweißNächtliches Schwitzen kann verschiedene Ursachen haben. Neben harmlosen Gründen können auch echte Erkrankungen der Anlass sein. Entscheidend sind oftmals auch weitere Anzeichen, die vielleicht nur ein Arzt erkennen kann. Aber im Allgemeinen lässt sich schnell selbst erklären, warum in manchen Nächten mehr Schweiß und innere Hitze entsteht.


weiterlesen
pro Seite